Papillennekrosen sind Nekrosen der Nieren­papillen. Sie entstehen vorwiegend bei folgenden Erkrankungen: Analgetika-Nephropathie, Diabetes mellitus, akute interstitielle Nephritis, Nieren­tuber­kulose, Sichelzellenanämie, akute Pyelonephritis und obstruktive Uropathie.